SANA Kliniken Ostholstein, Klinik Eutin

Sana Klinik Eutin

Zustandsanalyse der Technischen Gebäudeausrüstung

Gemeinsam mit dem Ingenieurbüro Hanft & Kautzky (Architektur-Hochbau) sowie dem Sachverständigen- und Ingenieurbüro für Brandschutztechnik Defensio-Ignis wurde die I-TEG Ingenieurgesellschaft für Technische Gebäudeplanung mbH mit der Zustandsbewertung der Sana Klinik Eutin beauftragt.

Dabei beschäftigte sich die I-TEG schwerpunktmäßig mit den sanitär- und abwassertechnischen Anlagen, den heizungstechnischen Anlagen, den raumlufttechnischen Anlagen, mit den Anlagen der Starkstromtechnik – von Mittelspannungs- bis zu Niederspannungsanlagen, den informationstechnischen Anlagen sowie dem passiven Datennetz, Brandmeldeanlagen, Schwesternruf und Zutrittskontrollanlagen.

Des weiteren wurde eine Zustandsbewertung der Aufzugs- und Fördertechnik des gesamten Bereiches der technischen und medizinischen Gasversorgung sowie der Gebäudeautomation durchgeführt.

Als Ergebnis wurde dem Bauherren eine Unterlage erstellt, welche dem Bauherren ein objektives Bild zum Zustand der haustechnischen Anlagen verschafft.

Informationen über die Sana Klinik Eutin

Die Sana Klinik Eutin liegt im Kreis Ostholstein inmitten des Naturparks Holsteinische Schweiz. Die Sana Klinik Eutin stellt in der Kleinstadt das wichtigste Zentrum für die allgemeine medizinische Versorgung der Bevölkerung dar.

Das allgemeine Krankenhaus wurde 2002 gegründet. Träger war damals der Kreis Ostholstein, zu dem Eutin gehört. Im Jahr 2004 wurde die Klinik durch der Sana Kliniken AG übernommen. Die Klinik hat gegenwärtig eine Kapazität von über 200 Betten.

Dafür stehen 11 Fachabteilungen zur Verfügung, darunter unter anderem:

  • Allgemeine Chirurgie und Viszeralchirurgie
  • Gefäßchirurgie
  • Anästhesie
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Urologie
  • Hals-Nasen-Ohren Heilkunde
  • Neugeborene, Kinder- und Jugendmedizin
  • Orthopädie, Unfall- und rekonstruktive Chirurgie
  • 2 Abteilungen für Innere Medizin
  • Hämatologie und internistische Onkologie

Links:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.