Stadthäuser Schwedt

Stadthäuser Schwedt

Neubau Wohnquartier im Bahnhofsviertel

In der uckermärkischen Stadt Schwedt im Land Brandenburg entstand im Bahnhofsviertel (Karl-Marx-Straße, Bahnhofsstraße) ein moderner Wohnkomplex mit zwei mehrgeschossigen Wohngebäuden.

Das Gelände wurde früher von der Stadtverwaltung, einer Musikschule und einem Polizeirevier in Anspruch genommen. Im Jahr 2010 wurden die Gebäude von Stadtverwaltung und Musikschule zurückgebaut. 2016 folgte das Polizeirevier. In einer ersten Phase wurden auf dem frei gewordenen Gelände im Jahr 2013 drei Stadthäuser errichtet, die 2014 bezugsfertig waren. Im Jahr 2017 folgte die 2. Phase des Projekts, der Bau zweier Stadthäuser.

Die Wohnbauten haben 4 bzw. 5 Obergeschosse und bieten Platz für insgesamt 22 moderne, lichtdurchflutete Wohnungen. Die Wohnhäuser werden im Auftrag der Wohnbauten GmbH Schwedt/Oder errichtet.

Bei den Wohnungen handelt es sich um Einheiten verschiedener Größe, angefangen bei Zwei-Zimmer-Wohnungen mit einer Fläche von 60 Quadratmetern für Singles oder Paare bis hin zur Vier-Zimmer-Maisonette mit einer Fläche von 113 Quadratmetern. Dort haben selbst große Familien genügend Platz. Beide Stadthäuser sind mit Aufzügen ausgestattet. Die Neubauten fügen sich harmonisch in das Ensemble der Bestandsbauten im Schwedter Bahnhofsviertel ein.

Planung der technischen Gebäudeausrüstung, Elektro- und Fernmeldetechnik

Die I-TEG Ingenieurgesellschaft für Technische Gebäudeplanung mbH wurde mit der Planung der regen- und abwassertechnischen Anlagen, der Sanitär- und Wärmeversorgungsanlagen, der Elektrotechnik sowie Telefon- & Rufanlagen, Antennenanlagen und Blitzschutzanlagen beauftragt.

Zur Sicherstellung der Wärmeversorgung wurde das Fernwärmenetz der Stadtwerke Schwedt GmbH genutzt. Die neu geschaffenen Wohneinheiten wurden in einem hohen technischen Ausstattungsgrad errichtet.

Links:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.