Sana HANSE-Klinikum Wismar

Sana HANSE-Klinikum Wismar

Planung und Realisierung des Erweiterungsbaus Kardiologie

Die I-TEG Ingenieurgesellschaft für Technische Gebäudeplanung mbH ist als Generalplaner für die Planung und Realisierung des Erweiterungsbaus Kardiologie beauftragt. Die Leistungen umfassen die Phasen 1-8.

Ziel ist es, die Kardiologische Funktionseinheit, welche zwei Herzkatheterlabore samt Nebenräume auf 450 qm,  umfasst, als abgeschlossene Einheit in direkter Verbindung zur zentralen Notaufnahme und separate Zugangs- und Aufnahmebereich für ambulante Patienten, zu realisieren.

Aktuell befindet sich das Projekt in der Leistungsphase 2. Der Baubeginn ist für das Q2. 2020 vorgesehen und  die Baufertigstellung ist bis April 2021 geplant.

Portfolio der Sana HANSE-Klinikum Wismar

Das »Sana HANSE-Klinikum Wismar« befindet sich in der Hansestadt Wismar. Die altehrwürdige Hafenstadt an der Ostsee ist wegen ihrer vielen historischen Bauten und der Nähe zur Ostsee ein beliebtes Touristenziel.

Das Krankenhaus gehört mit seinen mehr 404 Betten in die Kategorie der Schwerpunktversorgung. Mit dieser Kapazität werden ca. 44.000 Patienten pro Jahr medizinisch versorgt. Davon werden etwa 18.600 Patienten stationär und knapp 24.000 ambulant behandelt.

Zum Sana HANSE-Klinikum Wismar gehört auch eine geriatrische Tagesklinik sowie Tageskliniken für Psychiatrie und Psychotherapie.

Das HANSA-Klinikum Wismar ist ein zugelassenes Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Rostock. Seit 2012 gehört das Krankenhaus zur Sana Klinikum AG und trägt den offiziellen Namen »Sana HANSE-Klinikum Wismar«.

Webseite:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.